Offene Wochenenden und Sommerworkshop

Zusammen mit Angela Disse, Emily Deer und Franke Schulte biete ich 2 offene Wochenenden und einen Sommerworkshop, Körper- und Theaterarbeit an.

Diese können jeweils Einzeln gebucht werden. Wir arbeiten nach der klassischen Vegetotherapie Wilhelm Reichs und dem Streaming Theatre.

Die offenen Wochenden bieten intensive Selbsterfahrung in der Gruppe. Sie sind geignet für alte Hasen, für Interessenten der Jahresgruppe, der Ausbildungsgruppe und für Menschen die unsere Arbeit kennenlernen wollen.

Angela und Emily, bieten schon über 30 Jahre Körperarbeit, in Einzelsitzung und Gruppe an und haben noch mit Al Baumann zusammengearbeitet.

 

Wochenendworkshops:

26.-28. April und 05.-07.Juli 2019

Ort: Gut Sedlbrunn, Pöttmes bei Augsburg

Teilnahmegebühr: 240 Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung.

Zeit: Freitag 18 Uhr bis Sonntag 14 Uhr

 

Sommerworkshop:

Sonntag 04.- Freitag 09 August 2019

Ort: Gut Sedlbrunn, Pöttmes bei Augsburg

Teilnahmegebühr: 520 Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung.

 

Theaterworkshop (Streaming Theatre)

Zusammen mit dem Improvisationstheater-Trainer und Skan Therapeuten Gernot Reus, biete ich einen offenen Workshop, Körper-und Theaterarbeit an.

Der Theaterworkshop eignet sich für alle, die Lust auf Körperarbeit und Bühne haben, oder die Bühne für ihre persönliche Entwicklungsarbeit nutzen möchten.

Wir arbeiten mit Bewegung, Körperwahrnehmung, Kontakt, Bühne, Ausdruck, intensivem Atmen, sowie verbaler und nonverbaler Energiearbeit.

 

Termine werden noch bekanntgegeben.

 

Skan Männergruppe – Körperarbeit für Männer

Wie ist es, nur unter Männern zu sein, jenseits von Leistungsdruck und Profilierungsgehabe? Nach dem stereotypen Bild des dominanten, leistungsorientierten und emotional autonomen Mannes zu leben, ist doch meist verbunden mit erheblichen Nebenwirkungen wie Kontaktschwierigkeiten oder Einsamkeit. Viele kennen das in mehr oder weniger abgeschwächter Form aus deinem eigenen Leben oder ihrem familiären Umfeld.

Die Zusammenkunft von Männern in einem neutralen Setting und mit der Absicht, sich in einer offenen Haltung zu begegnen, birgt vielfältige Chancen. Zugehörigkeit und gegenseitige männliche Unterstützung können neue Möglichkeiten des eigenen Erlebens eröffnen und fühlbar werden lassen. Wir widmen uns den kraftvollen und sanften Seiten unserer Männlichkeit und bringen sie über unseren Körper in Bewegung und zum Ausdruck.

 

Wie fühlt sich mein Körper an, wenn nur Männer zugegen sind? Wo vermeide ich Gefühle und Bindungsbedürfnisse? Wo zeigen sich verborgene Muster im Kontakt mit anderen Männern? Darf ich verletzlich und schwach sein, wenn Männeraugen mich anschauen? Wie gehe ich mit Trauer und Wut um? Wie komme ich in meine männliche Kraft, wenn andere Männer bei mir sind?

 

Wir erweitern das Setting der bewährten Männerrunde um zusätzliche Elemente wie Atem- und Bewegungsübungen, Begegnung und Kontakt, Ausdruck über Körper und Stimme.

 

Termine: auf Anfrage

Ort: München

Uhrzeit: 18.30 bis 21.30 Uhr

Kosten: 35 Euro pro Abend