Reinkarnationstherapie / Rückführungen

Reinkarnationstherapie biete ich ergänzend zur Körpertherapie an, weil diese Therapiemethode tief in die Schattenseiten der eigenen Seele führt.

In innerseelische Bilder einzutauchen, allein, genügt aber nicht und ist nur eine Ergänzung zur Körpertherapie. Beim erleben von inneren Bildern ist der direkte menschliche Kontakt und der tiefe emotionale und körperliche Ausdruck begrenzt.

 

In der Reinkarnationstherapie erleben wir innere Bilder, die der Schlüssel zum Unbewussten oder zur Seele sind. Dadurch öffnet sich eine Tür in völlig neue Dimensionen, in tiefe seelische Bereiche.

Durch die inneren Bilder erleben wir unsere tiefen seelischen Wahrheiten, die seelischen Hintergründe unserer Ängste, Muster, und Symptome unserer heutigen Probleme, aber auch die Kraft, Lebendigkeit, unser Herz und unser unerschöpfliches Potenzial. Dies aufzudecken, wahrzunehmen und zu fühlen, ist die Voraussetzung für Heilung.

 

Auf der Projektionsfläche früherer Leben werden größere Zusammenhänge und Hintergründe unserer Probleme deutlich, als dies aus Sicht des heutigen Lebens möglich ist. 

Es sind jene Bereiche, die unser Handeln entscheidend beeinflussen und die tiefsten Geheimnisse unseres Wesens in sich bergen.


Therapiedauer:

Um bei der Reinkarnationstherapie in einen tieferen Prozess zu kommen, empfehle ich mindestens vier Sitzungen, möglichst innerhalb einer Woche. Eine Sitzung dauert zwei Stunden.

Die weitere Therapiedauer richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

 

Es ist auch gut, wenn Sie sich vom normalen Alltagsleben so weit wie möglich frei machen, eine Auszeit nehmen, um sich ganz mit sich selbst beschäftigen zu können.

 

Ablauf einer Sitzung:

- Vorgespräch

- Intensive Atemphase

- Erleben unbewusster innerer Bilder, "früherer Leben"

- Nachgespäch

Jede Sitzung wird aufgenommen, so dass Sie diese jederzeit noch mal anhören und nachspüren können.